fragole coviro

Unsere Pflanzen

Frigopflanzen: der Klassiker im Anbau

Im traditionellen Anbau werden Frigopflanzen am häufigsten verwendet. Frigopflanzen werden in überwiegend sandigen Böden angebaut, die vorher sterilisiert wurden. Die im Frühling angebauten Pflanzen werden nach einem acht- bis neunmonatigen Vegetationszyklus für den Winter gerodet. Nach einer sorgfältigen Auswahl werden die Pflanzen bei einer Temperatur von -2° eingelagert, bis sie wieder gepflanzt werden.

· Für die traditionelle Produktion mit Anbau im Sommer und Ernte im Frühling

· A+ Für einen doppelten Produktionszyklus (Herbst und Frühling) und Freilandkultur

· AA+ Für besondere Freilandkulturen

· A- Material zum Umtopfen für Kleingärtner

Grünpflanzen: Qualität aus Europa

Unsere Grünpflanzen werden in speziellen Baumschulen im Hochland (in Spanien oder in Polen) angepflanzt, wo das Wachstum der Pflanzen durch den kalten und frühen Herbst Anfang Oktober unterbrochen wird, sodass diese gerodet und wenige Tage später direkt auf dem Feld angepflanzt werden können. Diese Pflanzen liefern 2-3 Monate nach der Anpflanzung den ersten Ertrag, wobei die Produktion sich über einen langen Zeitraum erstreckt und die Früchte von sehr guter Qualität sind.

Diese Pflanzen eignen sich für warme, südliche Regionen.

Topfpflanzen: eine Alternative zu Frigopflanzen

Diese Pflanzen werden als Alternative zu Frigopflanzen nur bei sehr starkwüchsigen Sorten verwendet.
Die Pflanzzeit ist im August und September (nur mit Vorbestellung erhältlich).

© 2013 - Coviro.it - piante di qualità fragole e asparagi. Design by GRAND'ma COVIRO Società Consortile a.r.l. - via Romea Nord, 180 - 48015 Cervia (RA) - P.I.02217360391